Webkammerspiel & Theaterstück - IN entwicklung

Ein Haus, eine Geschichte, 100 Jahre. Im Web-Kammerspiel „Naunynstraße 100“ scrollt sich der Zuschauer durch die Lebenswelt der Bewohner: jedes Stockwerk aus einer anderen Zeit. Die innovative Erzählform greift aktuelle Debatten um Zuwanderung und Stadtwandel auf und macht Vergangenheit erlebbar. War früher wirklich alles anders?

Wir öffnen die Tür in der Naunynstraße 100 und blicken in ein bewegtes Jahrhundert der Einwanderungsgeschichte. Erzählt wird die Geschichte der Naunynstraße über 100 Jahre. In einem Web-Kammerspiel scrollt sich der Zuschauer durch die unterschiedlichen Etagen des Hauses und somit durch die verschiedenen Jahrzehnte und Kulturen eines Hauses. Jede der fünf Etage bietet, wie eine Bühne, einen Blick in ein Zimmer des Hauses. In kurzen Szenen bekommen wir Eindrücke aus den verschiedenen Lebenswelten. Die Geschichten beruhen auf intensiven Recherchen und echten Biografien. Sie werden miteinander verwoben und dazu fiktional verdichtet.

Das Projekt wurde im Rahmen von story:first weiterentwickelt.